Süßkartoffeln mit Kichererbsen-Tomaten-Topping (vegan)

IMG_8906

 

Zutaten für 2 Personen:

4 Süßkartoffeln

200 g Kichererbsen (gekocht)

jeweils 1/2 TL Kurkuma gemahlen, Koriander gemahlen, Zimt gemahlen, Paprika gemahlen

Prise Salz

Etwas Olivenöl

Für die Soße:

60 g Hummus

Saft einer halben Zitrone

1 Zehe geriebenen Knoblauch

Etwas Wasser

Prise Salz

Für das Topping:

Handvoll Cherry-Tomaten

Saft einer halben Zitrone

1 Zehe geriebenen Knoblauch

Etwas Petersilie

 

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Süßkartoffeln schälen, halbieren und auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit etwas Öl beträufeln und für ca. 30 Minuten in den Ofen geben (immer wieder schauen, dass sie nicht zu braun werden)
  2. Kichererbsen abtropfen lassen, mit Öl und den Gewürzen marinieren und zu den Süßkartoffeln aufs Blech geben (bis sie goldbraun sind)
  3. Jetzt habt ihr Zeit für die Soße: Hummus, Zitronensaft, Knoblauch und Salz gut verrühren. Wenn euch die Soße noch zu dick ist, gebt etwas Wasser dazu
  4. Tomaten-Topping: Schneidet jetzt die Tomaten in Viertel, gebt den Zitronensaft, den Knoblauch und Petersilie nach Geschmack dazu. Gut verrühren, damit alle Tomaten Saft abbekommen
  5. Abschmecken der Soße und der Tomaten nicht vergessen!
  6. Nach ca. 30 Minuten sollten die Kartoffeln sowie die Kichererbsen fertig sein
  7. Jetzt könnt ihr anrichten: Süßkartoffeln auf den Teller geben, mit zwei Gabeln das Innere etwas auflockern. Dann gebt ihr die Soße auf die Kartoffeln. Mit Kichererbsen und Tomaten toppen und mit Petersilie garnieren

 

Lasst es euch schmecken! 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s