Gebrannte Mandeln

Mandeln.PNGZutaten:

200 g Mandeln mit Schale

100 ml Wasser

125 g Zucker

Zimt (wir haben ca. 1 TL genommen)

 

Und so geht’s:

1. Mandeln, Wasser, Zucker und Zimt in eine Pfanne geben und alles aufkochen

2. Bei mittlerer Hitze vor sich hinköcheln lassen. Ihr müsst warten bis die Flüssigkeit verkocht ist und der Zucker zu kristallisieren beginnt. Der Pfanneninhalt ist dann komplett trocken und ihr habt weiße Zuckerkristalle in der Pfanne

3. Jetzt erhitzt ihr alles weiter – immer schön rühren – bis der Zucker wieder flüssig wird. Die Mandeln sollten mit einer gleichmäßigen Schicht Karamell überzogen sein

4. Nun die Mandeln auf Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen (schmeckt auch lauwarm schon super – wie auf der Wiesn!)

Ihr könnt die Mandeln dann zum Beispiel in kleine Weck-Gläser füllen und verschenken…oder selber naschen 🙂

 

Advertisements

Kale Chips

Kale.PNG

Die Zutaten:

250 g Grünkohl

3 EL Olivenöl

Salz

 

So geht’s:

1. Als Erstes trennt ihr die Blätter vom Strunk und reißt sie in mundgerechte Stücke. Achtet darauf, dass ihr die Blätter nicht zu klein macht – sie schrumpfen ziemlich im Ofen

2. Jetzt wascht ihr den Grünkohl und trocknet ihn gründlich. Er sollte komplett trocken sein bevor er in den Ofen kommt

3. Gebt den Kohl in eine Schüssel, verteilt das Olivenöl darauf und das Salz. Vorsicht: Salz unbedingt gut verteilen! Am besten mischt ihr die Blätter mit euren Händen gut durch

4. Nun ist es Zeit für den Ofen, heizt ihn auf ca. 130 Grad auf und gebt die Chips, gut verteilt auf einem mit Backpapier belegtem Backblech, hinein

5. Die Backzeit beträgt etwa 30 bis 40 Minuten. Schaut einfach ab und zu in den Ofen, damit nichts passiert 🙂