Gegrillte Curry-Garnelen

Zutaten für ca. 4 Personen als Beilage:

12 große Garnelen mit Schale (entdarmt)

Halbe Limetten in Scheiben

Halber Bund Basilikum klein geschnitten

3 EL Olivenöl

1 TL Currypaste

1 Knoblauchzehe fein gehackt

40 g Ingwer gerieben

So geht’s:

1. Basilikum, Olivenöl, Currypaste Knoblauchzehe und Ingwer in eine Schale geben und verrühren. Limettenscheiben dazugeben und alles in einen Gefrierbeutel füllen

2. Garnelen dazugeben, alles gut vermischen und den Beutel verschließen. Jetzt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank legen

3. Garnelen auf, in Wasser eingeweichte, Holzspieße stecken und auf dem Grill von jeder Seite ca. 4 min. grillen. Der Grill sollte nicht mehr zu heiß sein. Außerdem müsst ihr die Grillzeit je nach Größe der Garnelen variieren

Tipp: Ihr könnt die Garnelen auch in einer Aluschale auf den Grill legen und die Spieße weglassen. Schmecken auch kalt super! 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s