Schoko-Cookies

20140515-174758.jpg

Ihr braucht für ca. 30 Cookies:

225 g Butter
220 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
350 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g gehackte weiße Schokolade
100 g gehackte dunkle Schokolade

So geht’s:

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen

2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Am besten mit dem Handrührer. Eier zugeben und nochmal 2 Minuten schlagen. Dann gebt ihr Mehl, Backpulver und Salz dazu. Als letztes die Schokolade

3. Am besten bemehlt ihr jetzt eure Hände etwas und formt kleine Kugeln, die ihr aufs Backpapier legt. Jetzt die Kugeln flach drücken

4. Dann gebt ihr die Kekse auf ein Backblech und schiebt sie für 10-20 Minuten in den Ofen. Je nachdem wie groß ihr eure Cookies gemacht habt. Wenn die Cookies goldbraun sind nehmt ihr sie raus und lasst sie abkühlen. Den ganzen Teig so zu Keksen verarbeiten

Tipp: In einer Dose könnt ihr die Kekse 2 Wochen aufheben. Bei uns sind allerdings keine übrig geblieben, weil sie soooo lecker sind

Dieses Rezept haben wir bei „Enie backt“ gefunden. Wir haben es allerdings noch etwas abgewandelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s