Leckere Spargelquiche

20140514-185557.jpg

Für den Teig

250 g Mehl
125 g Butter
Salz
1 Ei

Für den Belag

500 g grünen Spargel
500 g weißen Spargel
2 Eier
250 g Sahne
3 EL saure Sahne
100 g geriebener Parmesan
75 g Speckwürfel
Basilikum
Salz, Pfeffer

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

So macht ihr die Quiche:

1. Mehl, Butter, Prise Salz und Ei zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und mind. 30 Minuten kalt stellen

2. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Dann den Spargel klein schneiden und für ca. 5 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Rausnehmen und abschrecken

3. Basilikum klein hacken, mit 2 Eiern, Sahne, Parmesan, saurer Sahne, Salz und Pfeffer durchrühren

4. Speck mit Öl in eine Pfanne geben und anbraten

5. Den Teig passend zur Tarteform auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die mit Butter eingefettete Form geben. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen

6. Backpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren (blindbacken). Dann alles bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen. Dann rausnehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen

7. Spargel und Speck auf dem Teig verteilen und Sahnegemisch darüber geben. Ca. 30 Minuten bei 180 Grad goldgelb backen. Vor dem servieren noch 10 Minuten abkühlen lassen

20140514-185704.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s